• Growth in all three trade fair figures
  • Comprehensive supporting programme proved to be very popular
  • Premiere: ROSGLAVPIVO Russian Beer Prize awarded

The second edition of Beviale Moscow was a complete success. Growth in all three trade fair figures, the very well-received supporting programme and the well-attended product presentations form the excellent summary that the trade fair for the beverage industry in Eastern Europe can take away from the three successful days. From 28th February to 2nd March 2017, 3,984 trade visitors came to the trade fair (2015: 2,667) to find out more about current issues along the beverage production value-added chain from the 130 exhibitors (2015: 112) and in the special trade fair areas. The segments of raw materials as well as technologies and machines in particular have grown significantly in comparison to last year’s trade fair and have made a contribution to ensuring that Beviale Moscow now covers a total exhibition area of 1,630m2 (2015: 1,248m2).

 

  • Wachstum in allen drei Messekennzahlen
  • Umfangreiches Rahmenprogramm wurde sehr gut angenommen
  • Premiere: Russischer Bierpreis ROSGLAVPIVO verliehen

Die Zweitauflage der Beviale Moscow war ein voller Erfolg. Wachstum in allen drei Messekennzahlen, ein hervorragend angenommenes Rahmenprogramm sowie gut besuchte Fachvorträge sind das Resümee, das die Fachmesse für die osteuropäische Getränkeindustrie nach drei erfolgreichen Messetagen ziehen kann. Vom 28. Februar bis 2. März 2017 kamen 3.984 Fachbesucher (2015: 2.667), um sich bei den 130 Ausstellern (2015: 112) und auf den Sonderflächen über aktuelle Themen entlang der Wertschöpfungskette der Getränkeproduktion zu informieren. Insbesondere der Rohstoff- sowie Technologie- und Maschinenbereich der Messe ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich gewachsen und trug dazu bei, dass die Beviale Moscow auf bereits 1.630m² (2015: 1.248 m²) gewachsen ist.

  • Attractive and comprehensive supporting program
  • Premiere: presentation of the Russian Beer Award

From 28 February to 2 March 2017, the East European beverage industry will be meeting for the second time at Beviale Moscow. The trade fair covers the entire spectrum of beverage manufacturing and marketing: from suitable raw materials through to tailor-made technologies up to efficient packaging, logistics and creative marketing ideas. 135 exhibitors (2015: 112) are presenting their solutions for alcoholic, non-alcoholic beverages or even liquid dairy products to an expected total of around 4,500 trade visitors (2015: 2,667). A clearly expanded support program with exciting specialist lectures and presentations as well as special presentations on PET, refrigeration / heating technology and craft beer will provide an optimal complement to the trade fair ranges. For the first time, the Russian Beer Award ROSGLAVPIVO is being presented.

  • Attraktives und umfangreiches Rahmenprogramm
  • Premiere: Verleihung des russischen Bierpreises

Vom 28. Februar bis 2. März 2017 trifft sich die osteuropäische Getränkeindustrie zum zweiten Mal auf der Beviale Moscow. Die Fachmesse bildet das ganze Spektrum der Getränkeherstellung und
-vermarktung ab: von geeigneten Rohstoffen über passgenaue Technologien bis zu effizienten Verpackungen, Logistik und kreativen Marketingideen. 135 Aussteller (2015: 112) präsentieren rund
4.500 erwarteten Fachbesuchern (2015: 2.667) ihre Lösungen für alkoholische, alkoholfreie Getränke oder auch flüssige Milchprodukte. Ein deutlich erweitertes Rahmenprogramm mit spannenden Fachvorträgen sowie Sonderflächen zu PET, Kälte-/ Wärmetechnologie und Craft Beer ergänzen das Messeangebot optimal. Erstmals wird der russische Bierpreis ROSGLAVPIVO verliehen.

 

In Moscow was held a press conference dedicated to the international trade fair for the beverage industry "Beviale Moscow 2017" and the competition "ROSGLAVPIVO"

Die Beviale Moscow (28.2. bis 2.3.2017) ist die einzige Messe für die gesamte Getränkeindustrie in Osteuropa. 2015 fand sie zum ersten Mal in der russischen Metropole statt und überzeugte auf Anhieb. Die Messe bildet das gesamte Spektrum der Getränkeherstellung und -vermarktung ab: von geeigneten Rohstoffen über passgenaue Technologien bis zu effizienten Verpackungen, Logistik und kreativen Marketingideen. Wir sprachen mit Projektleiter Thimo Holst, NürnbergMesse, zum Stand der Messevorbereitungen und seinen Erwartungen.

Beviale Moscow (28.2. to 2.3.2017) is the only trade fair for the entire beverage industry in Eastern Europe. In 2015 it was held in the Russian metropolis for the first time and immediately impressed. The fair covers the entire spectrum of beverage production and marketing: from suitable raw materials through to perfectly-tailored technologies up to efficient packaging, logistics and creative marketing ideas. We spoke to Project Coordinator Thimo Holst, NürnbergMesse, about the status of the fair preparations and his expectations.

Das PETarena-Konzept, auf der BrauBeviale erfolgreich seit 2014, findet auf der Beviale Moscow vom 28.02.-02.03.2017 eine zweite Heimat. Als Gemeinschaftsstand auf Top-Level-Niveau präsentiert sich die PETarena mit kleinen Ausstellungsflächen, den sog. Topic Island und den angrenzenden Einzelständen.

The PETarena will find its second home at the Beviale Moscow on 28.02-02.03.2017. As a top-class common booth the PETarena will be presented with small exhibitor areas, the so called "Topic Islands", and neighbouring individual stands.

  • 2017: clear increase in space and number of exhibitors
  • Holistic range for the Eastern European beverage industry
  • Attractively-priced start-up opportunities for (first-time) exhibitors

• 2017 deutlich größere Fläche und höhere Ausstellerzahl
• Ganzheitliches Angebot für die osteuropäische Getränkeindustrie
• Günstige Einstiegsmöglichkeiten für (Erst-)Aussteller

“Expectations exceeded”, “the perfect platform”, “a total success” – those were just some of the statements from exhibitors at the first Beviale Moscow. From 6 to 8 October 2015, the new BrauBeviale offshoot in Moscow showed what it could do.

„Erwartungen übertroffen“, „die perfekte Plattform“, „ein voller Erfolg“ – so der Tenor der Aussteller der ersten Beviale Moscow. Der neue Ableger der BrauBeviale in Moskau zeigte vom 6. bis 8. Oktober 2015, was in ihm steckt.

Please read here about the impressions of exhibitors at Beviale Moscow 2015

Lesen Sie hier die Statements einiger Aussteller der Beviale Moscow 2015

Beviale Moscow will be held from 6 to 8 October. The new offshoot of BrauBeviale in Nuremberg, the world’s most important equipment show in the beverage industry this year, is offering a broad portfolio across the entire value-added chain of beverage production: from high-quality raw materials through to innovative technologies and perfectly-tailored logistics up to creative marketing ideas.

Vom 6. bis 8. Oktober findet die Beviale Moscow statt. Der neue Ableger der BrauBeviale in Nürnberg, dieses Jahr die weltweit wichtigste Messe für Investitionsgüter in der Getränkewirtschaft, bietet ein breites Portfolio entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Getränkeproduktion: von hochwertigen Rohstoffen über innovative Technologien und passgenaue Logistik bis hin zu kreativen Marketing-Ideen.

Na sdorowje! That will be the message in early October in Moscow at the newly created Beviale Moscow from NürnbergMesse. The new offshoot of BrauBeviale in Nuremberg, the world’s most important trade fair for investment goods in the beverages industry this year, is concentrating on the Eastern European market and will be held for the first time from 6 to 8 October 2015 at the Crocus Expo Exhibition Centre in Moscow.

Na sdorowje! So klingt es Anfang Oktober in Moskau bei der neu ins Leben gerufenen Beviale Moscow der NürnbergMesse. Der neue Ableger der BrauBeviale in Nürnberg, dieses Jahr die weltweit wichtigste Messe für Investitionsgüter in der Getränkewirtschaft, konzentriert sich auf den osteuropäischen Markt und findet erstmals vom 6. bis 8. Oktober 2015 im Ausstellungszentrum Crocus Expo in Moskau statt.

In staging Beviale Moscow, NürnbergMesse is expanding its international portfolio of events in the beverage technology sector and strengthening its presence in the BRIC countries. The new offshoot of BrauBeviale in Nuremberg, the world’s most important trade fair for investment goods in the beverages industry this year, will be held for the first time in October 2015 in Moscow.

Die Expansion auf den russischen Messemarkt ist aus Sicht der CEOs der NürnbergMesse Group, Dr. Roland Fleck und Peter Ottmann, trotz der aktuellen politischen Lage ein wichtiger Schritt: „Russland ist als eines der BRIC-Länder nach wie vor ein interessanter Markt, der uns mittel- und langfristig Wachstumschancen eröffnet. Deshalb wollen wir uns hier erfolgreich positionieren.“

What journalists should know now:

 

Why it still can be beneficial to rely on the Russian market!

 

Contact for international press

 Dietz Stefanie 2017

> Your personal contact for national press

HOME | LEGAL NOTICES | DATA PROTECTION

Copyright © 2017 NürnbergMesse

Note the use of cookies on this site.

By using our site, you agree to our use of cookies.